Allgemein

Als Beispiel für viele Damen und Herren, die sich in den Wissens- und Bildungsprojekten der Freiwilligenagentur der Delmenhorster Bürgerstiftung ehrenamtlich engagieren, seien hier die Herren Gilbert Korting und Uwe Ruppel genannt.

Die Freiwilligenagentur der Delmenhorster Bürgerstiftung und die Delmenhorster Bürgerstiftung startete ein weiteres Projekt für die „Generation 60 Plus“.

Sich auf einen neuen Computer, Laptop oder Handy einzustellen, bereitet jungen Menschen kaum Probleme. Sie bedienen die Geräte schnell und sicher. Die Nutzung des Internet ist für sie ebenfalls selbstverständlich und alltäglich.

Ältere Menschen müssen sich die erforderlichen Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und dem Internet oftmals mit erheblich mehr Mühe aneignen. Etliche besuchen einen Computerkurs, andere ziehen Erkenntnisse aus einschlägigen Fachbüchern und wieder andere holen sich Rat bei Kindern, Enkelkindern oder auch bei Freunden.

Es ist jedoch selbstverständlich, dass sich auch ältere Menschen den elektronischen Medien zuwenden wollen, um am gesellschaftlichen Leben und am Fortschritt teilzuhaben.

Was aber passiert, wenn die erworbenen Kenntnisse zu Hause am eigenen Computer nicht nachvollzogen werden können, weil etwas vergessen wurde und / oder die Programme nicht zur Verfügung stehen bzw. nicht ordnungsgemäß installiert sind? Es kommt letztendlich zur Enttäuschung, das muss nicht sein.

Die Bürgerstiftung und die Freiwilligenagentur der Bürgerstiftung möchten hier mit einem Ehrenamtlichen PC-Paten helfen.

Die Beratung findet im häuslichen Umfeld, am heimischen PC statt.

  • Die Beratung beschränkt sich auf die Generation 60 Plus und beträgt max. 2 Stunden je Besuch.
  • Die Beratungskostenpauschale beträgt € 20,-- je Besuch. Daraus werden u. a. die Fahrtkosten, Einwahlkosten etc. des Ehrenamtlichen bestritten.
  • Die Besuche des PC-Paten finden generell innerhalb der Stadtgrenzen von Delmenhorst und umzu statt.

Zum Projektinhalt: Fragen und Antworten zu Lösungen daheim, wie:

  1. Ordnung auf dem PC schaffen,
  2. Handhabung der auf dem PC installierten Programme,
  3. Unterstützung bei der Internetanwendung,
  4. Sicherheit im Netz,
  5. Wie nutze ich mein Handy?

Inhalt der Beratung, u. a.:

  • Infrastruktur: Rechner, Drucker, Bildschirm etc.
  • Keine Angst vor dem PC
  • Chancen und Gefahren im Internet
  • PC Einstellungen für Ältere
  • Mein Laptop und ich
  • Soziale Netzwerke verstehen (Facebook etc.)
  • Online Optionen (Online Banking, Online Auktionen etc.)
  • E-Mail von Anfang an
  • Handy Einstellungen
  • Smartphone Applikationen (Apps)

Ein Anruf bei der Delmenhorster Bürgerstiftung und die Organisation eines Besuchs durch den PC-Paten beginnt.

Das Thema Luftfahrt wurde, als AG, in diesem Jahr an der Oberschule Süd durchgeführt.

Ein Ehrenamtlicher mit dem entsprechenden beruflichen Hintergrund führte diese AG mit den Jahrgängen neun der Schule, selbständig, jeweils mittwochs am Nachmittag-

Die nachstehend genannten Themen wurden mit Unterstützung von Bild- und Videomaterial behandelt:

  • Die Geschichtliche Entwicklung (vom Heißluftballon bis zum Airbus A350)
  • Die Deutsche Luftfahrtentwicklung
  • Der Aufbau eines Flugzeugs (Rumpf, Tragwerk, Leitwerke, Triebwerke, Bauweisen)
  • Der Einstieg in das Theam „Warum fliegt ein Flugzeug“ (Kräfte am Flugzeug / Auftrieb)
  • Die Technik mit dem Antrieb, der Arbeitsweise der Systeme bzw. Wartung / Reparatur.
  • Start, Flug, Landung (Vorbereitung und Durchführung)
  • Die Abläufe in der Luft und am Boden (Flugregeln: Sichtflug, Instrumentenflug)
    (Funk: Flugzeug, Tower)
    (Navigation: Radarführung, Kompass bis GPS)

Am 8.3.2017 konnte die Bürgerstiftung für die Flug-AG eine Besichtigung des Bremen Flughafens organisieren. Mit der Flughafenbesichtigung haben wir auch gleichzeitig die DFS (Deutsche Flugsicherung) kennengelernt. Ein Besuch auf dem Tower und in der An- und Abflugkontrollleitung waren die Höhepunkte. Somit konnte ein Teil der Theorie, aus der AG, in der Praxis gesehen werden.

Im Verlauf der AG konnte den Schülerinnen und Schülern auch nah gebracht werden, welche Ausbildung- und Berufsmöglichkeiten sich innerhalb Luftfahrt anbieten.

In Zusammenarbeit mit dem Seelsorger des Klinikums

Besuch eines Patienten im Klinikum jeweils Donnerstag Nachmittag, 15-17 Uhr

Wir suchen, in Zusammenarbeit mit dem Seelsorger des Klinikums, hilfsbereite und verständnisvolle Damen und Herren, die helfen möchten und Freude am Umgang mit Menschen haben.

Teilweise werden Patienten nur wenig besucht und würden sich daher über einen Besuch sehr freuen.

Wenn Sie sich zutrauen, einen Patienten im Klinikum zu besuchen, Zuhören können, sich mit einer Erkrankung auseinander setzen können oder dem Patienten Vorlesen wollen, dann werden die Patienten dies sehr dankbar annehmen.

Es ist geplant, diesen ehrenamtlichen Dienst jeweils am Donnerstag Nachmittag von 15:00 - 17:00 Uhr anzubieten.

Sie haben am Donnerstag Nachmittag etwas Zeit und wollen gerne helfen, bitte informieren Sie sich bei der Freiwilligenagentur der Delmenhorster Bürgerstiftung.

Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine

 

Freiwillige gesucht

Unsere Freiwilligenagentur sucht Freiwillige, die sich ehrenamtlich in ihren Projekten engagieren möchten,  mehr...

Stiftungsbrief 2019

Stifter und Kapital

Bisher 80 Stifter und € 116.150,– Stiftungskapital.