Im nunmehr dritten Jahr unterstützt die Delmenhorster Bürgerstiftung mit dem Projekt "Deutsch für Flüchtlingskinder aus den Kriegsgebieten an Delmenhorster Schulen" etwa 70 Kinder und Jugendliche beim Deutschlernen.
Um den Deutsch-Lehrern besser unter die Arme greifen zu können vermittelte Frau Marzena Weilke den ehrenamtlichen Sprachlernpaten der Bürgerstiftung im Hotel Thomsen einige Tipps. Sie zeigte anhand einer Powerpoint-Präsentation wie man mit Bildern oder Gesellschaftsspielen die Alltagssprache mit den Schülern üben kann.

180119 Freiwilligenagentur

Interessierte können sich hier den Inhalt der Präsentation herunterladen.

Termine

Zur Zeit keine Termine

 

Freiwillige gesucht

Unsere Freiwilligenagentur sucht Freiwillige, die sich ehrenamtlich in ihren Projekten engagieren möchten,  mehr...

Stiftungsbrief 2018

Stifter und Kapital

Bisher 80 Stifter und € 116.150,– Stiftungskapital.